Mai 2018

21 Mai 2018

Wie setzt sich die 3. Liga künftig zusammen?

Am Wochenende sind die ersten Entscheidungen um den Klassenerhalt in den Ligen des Deutschen Handballbundes gefallen. Die HG Hamburg-Barmbek muss nach nur einem Jahr in der 3. Liga den Weg zurück in die Oberliga antreten. In zwei Entscheidungsspielen gegen den TV Gelnhausen gab es zwei Zweitoreniederlagen. Damit sichert sich der TV Gelnhausen den Klassenerhalt.

20 Mai 2018

Burgwedel meldet erste Neuzugänge

Für den HH Burgwedel ist die Handballsaison 17/18 seit dem Rückzug der HF Springe beendet. Durch den Verzicht der Handballfreunde auf den Start in der 3. Liga sind die ursprünglich angesetzten Qualifikationsspiele für den DHB-Pokal nicht mehr erforderlich. Burgwedel ist in der kommenden Spielzeit in der ersten Runde im DHB-Pokal dabei.

 

13 Mai 2018

HHB startet im DHB-Pokal

Der Handball Hannover-Burgwedel e.V. ist in der kommenden Saison im DHB-Pokal vertreten. Nachdem einige Mannschaften ihren Verzicht an der Teilnahme der Qualifikationsrunde erklärt und die Handballfreunde Springe die Mannschaft vom Spielbetrieb in der 3. Liga zurückgezogen haben, sind die ursprünglich geplanten Qualifikationsspiele im Norden hinfällig.

6 Mai 2018

HHB verliert auch in Potsdam

Bei den Drittligahandballern aus Burgwedel ist die Luft raus. Auch im letzten Saisonspiel musste die Mannschaft von Trainer Jürgen Bätjer eine deutliche Niederlage quittierten. Beim VfL Potsdam wurde mit 22:33 verloren, es war die vierte Niederlage in Folge.

2 Mai 2018

Burgwedel spielt in Potsdam

29,5 Punkte haben Burgwedels Drittligahandballer in den ersten sechs Jahren in der 3. Liga im Schnitt gewonnen. Dieses Jahr werden es maximal 21 sein und wenn am kommenden Samstag eine weitere Niederlage beim VfL Potsdam hinzukommt, sogar nur 19. Damit geht die laufende Saison als die schlechteste in die Burgwedeler Drittligastatistik ein, ein Umstand der weder dem Verein, Trainer Jürgen Bätjer noch der Mannschaft schmeckt.