HHB beendet Handballjahr mit Derby

Mit dem heutigen Spiel des HH Burgwedel beim HSV Hannover geht das Handballjahr 2018 zu Ende. Anwurf des Derbys HSV gegen HHB ist um 19:30 Uhr in der Misburger Ludwig-Jahn-Sporthalle. Beide Teams wollen nach zwei bzw. vier Niederlagen am Stück wieder in die Erfolgsspur zurückkehren.

Knapp vier Monate ist es her, als sich beide Mannschaften zuletzt gegenüberstanden. Am 31.08.2018 konnte Hannover 26:25 in Burgwedel gewinnen. Die Gastgeber hatten die Partie lange dominiert, der HSV konnte am Ende noch am HHB vorbeiziehen und glücklich gewinnen. Seit dem Hinspiel ist viel passiert.

Hannover hat sich mit 15:17 Punkten im Tabellenmittelfeld eingenistet. Es gab Licht und Schatten. In den sieben Heimspielen konnten zehn Punkte gewonnen werden, auswärts immerhin fünf. Zuletzt ging der HSV beim Auswärtsspiel in Braunschweig allerdings mit 32:24 unter. Die Mannschaft von Trainer Stephan Lux ist aus Wiedergutmachung aus. Nach zwei Unentschieden gegen Berlin und Magdeburg will man das eigene Publikum vor Weihnachten gerne mit einem Sieg beschenken.

Deutlich schlechter fällt die Zwischenbilanz beim HHB aus. Drei magere Siege und zwei Unentschieden haben nach 16 Spielen für nur acht Punkte und Tabellenplatz 14 gesorgt. Auch wenn weitere Partien nur knapp verloren wurden und die Mannschaft oft auf Augenhöhe gespielt hat, fehlt Zählbares in der HHB-Zwischenbilanz. Der Abstand auf einen Nichtabstiegsplatz beträgt inzwischen drei Punkte und ein Derbysieg würde den geschundenen HHB-Seelen sehr guttun.

Beide Teams sind heute somit unter Zugzwang und wollen das Handballjahr 2018 mit einem Erfolgserlebnis abschließen. Die unzähligen Derbys zwischen Hannover und Burgwedel waren in den letzten Jahren immer das Eintrittsgeld wert. Spannung, Emotion und Leidenschaft prägten die Spiele beider Kontrahenten. Auch heute wird dies wieder der Fall sein. Die Tagesform wird über Sieg und Niederlage entscheiden. Als Schiedsrichter sind Sebastian Fuß und Stefan Olsok aus Leipzig im Einsatz. Auf sie kommt keine leichte Aufgabe zu.

Zurück