Pascal Kinzel verlässt HHB zum Saisonende

Pascal Kinzel, Torhüter beim Handball Hannover-Burgwedel e.V., wird den HHB nach Ende dieser Spielzeit verlassen. Er schließt sich ab dem 01.07.2019 den Sportsfreunden Söhre an und wird für den Oberligisten aus dem Landkreis Hildesheim in den nächsten zwei Jahren auflaufen.

„Der Wechsel von Großburgwedel nach Söhre hat rein berufliche Gründe. Ich bin inzwischen Abteilungsleiter und kann meinen Beruf als Immobilienkaufmann mit dem Trainingsaufwand eines Drittligisten nur schwer unter einen Hut bringen. Die Zeit in Burgwedel war toll, ich hatte großen Spaß mit einigen Jungs zusammenzuspielen, die ich schon seit vielen Jahren kenne. In Söhre bin ich in 5 Minuten in der Halle, auch meine Freundin wird sich freuen, dass sie mich dann öfter zu sehen bekommt“, so Kinzel.

Aktuell kann der 196 cm große Keeper dem HHB nicht im Abstiegskampf helfen. Vor vier Wochen ist er im Training umgeknickt und hat sich das Innen- und Außenband gerissen. Bis Mitte März muss Kinzel noch pausieren. Dann hofft er wieder mit dabei zu sein und in den letzten sechs Punktspielen für Burgwedel die nötigen Punkte für den Klassenerhalt sammeln zu können.

Der HH Burgwedel bedankt sich bei Pascal Kinzel und wünscht ihm für seinen sportlichen, beruflichen und privaten Lebensweg alles Gute!

Zurück